INTERESSENGEMEINSCHAFT WAITZSTRASSE (IGW) e.V.

Die INTERESSENGEMEINSCHAFT WAITZSTRASSE kümmert sich um die Belange der Waitzstraße als Einkaufstraße. Die IGW vertritt nach außen ihre Mitgliedsunternehmen bei den Grundeigentümern, Behörden, Presse und sonstigen Stakeholdern. Außerdem koordiniert die IGW die gemeinsamen Veranstaltungen (Lichterfest, Nikolaus-Aktion,etc), erstellt Marketingunterlagen und macht Pressearbeit. Darüber hinaus pflegt die IGW auch die Webseite (www.waitzstrasse-hamburg.de) und kümmert sich im Social Media Kanal um den Facebook-Auftritt der IGW.


Neun gute Gründe, Mitglied in der IGW zu werden:

1. Gemeinsam sind wir stark. Die IGW ist bei der Stadt Hamburg, dem Bezirk Altona, den Grundeigentümern und in der Öffentlichkeit eine anerkannte Größe, wenn es um die Belange der ansässigen Unternehmen geht. Wir setzen und vehement für den Erhalt eines interessanten Branchenmixes in unserer Straße ein.

2. Die IGW bewegt wirklich etwas fürs Geschäft. Alle Mitglieder können jederzeit das Geschehen in der Straße aktiv mitgestalten, genau die Dinge voranbringen, die ihr Business beflügeln. Die Vereinsorgane der IGW dienen nicht dem Selbstzweck, sondern nur der Organisation der Aktivitäten ihrer Mitglieder.

3. Die IGW bringt mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen (vom Kinderfest über das Lichterfest bis hin zum Nikolausbesuch oder der Weihnachtsbeleuchtung) Leben in die Straße. Unsere Mitglieder bekommen vergünstigte Konditionen für die notwendigen Investitionen und gestalten dazu passende eigene Aktionen für Ihre Kunden.

4. Die IGW tritt als Werbegemeinschaft gegenüber den Verlagen der Lokalpresse auf und verschafft Ihrer Werbung dadurch eine vergrößerte Aufmerksamkeit bei gleichzeitig vergünstigten Konditionen für Ihre individuelle Anzeige.

5. Die zentrale Pressearbeit der IGW bringt die Waitzstraße regelmäßig in die redaktionelle Berichterstattung in der Hamburger Presse. Wir werden als Erste gefragt, wenn eine Sonderveröffentlichung für den Raum Groß Flottbek / Othmarschen geplant ist. 6. Die IGW tritt in der Öffentlichkeit unter einem gemeinsamen und in Hamburg bekannten Logo auf, das auch den Mitgliedern für Ihre Werbung, die Website oder sonstige Anwendung zur Verfügung steht.

7. Mit der Website der IGW locken wir die Kunden vom Bildschirm in die Straße, zu einem realen Einkaufsbummel, noch dazu unter freiem Himmel. Mit dabei sind alle unsere Mitglieder mit Ihrer ausführlichen Profilseite und der Möglichkeit jederzeit Ihre News hier posten zu können.

8. Viermal im Jahr beauftragen wir einen Gartenbaubetrieb der das Straßengrün in Ordnung hält. 9. Die IGW organisiert für ihre Mitglieder die Entsorgung von Papier und Pappe. Die guten Gründe, in der IGW Mitglied zu sein nutzen schon viele Geschäftsleute aus der Waitzstraße sowie in der Reventlowstraße und am Beselerplatz. Die IGW vertritt alle ansässigen Unternehmen aus Einzelhandel, Gewerbe, Handwerk, Gastronomie oder Finanzwirtschaft ebenso wie Freiberufler. Die gesteigerte Attraktivität und Aufmerksamkeit unseres Standortes machen das Engagement des einzelnen Mitgliedes in die IGW zu einem lohnenden Investment. Seien auch Sie dabei!

Wir freuen uns sehr, dass Sie Interesse haben ein Mitglied der IG Waitzstrasse. zu werden - denn nur eine breite Basis schafft es, große Projekte anzupacken und umzusetzen.

Gerne schicken wir Ihnen diese Dokumente auch per Post. Bitte wenden Sie sich dafür - und für alle anderen Fragen - an den Vorstand (Vorstand@waitzstrasse-hamburg.de)

Beitrittserklärung

Satzung 

Beitragsordnung 





Vorstand


Sandra Treppe von „Kochen& Genießen“ kümmert sich um Kontakte und News für Webseite und Facebook.

Reinhild Marggraf von „Clothilde Kinderschuhe“ ist als stellvertretender Vorstand für die Neuanwerbung und Betreuung der Mitglieder zuständig.

Veronika Glaab-Post von „Salima Kinderschätze“ vertritt als Vorstand die IGW gegenüber Behörden, Presse und beim BID.

Dirk Hübenbecker von der Fleischerei Hübenbecker ist für die Weihnachtsbeleuchtung und für Veranstaltungen verantwortlich.

Conni Suhr vom „Raumausstatter Suhr“ koordiniert die Aktivitäten und Interessen der Geschäfte am Beselerplatz.

Nicole Bollenhagen von der „Hamburger Volksbank“ ist die Kassenwartin der IGW.